Unser Warum

Wir sind Melanie und Michael, wer bist du?

Mein Warum

Ich möchte mein Leben selbstbestimmt in die Hand nehmen und versuche immer am Ziel zu bleiben. Das heißt, was ich mir vorstellen kann, kann ich auch verwirklichen.

 

Ich stelle mir bereits am Morgen meinen Tagesablauf bildlich vor. Erwarten mich besondere Aufgaben, versuche ich gleich in Lösungen zu denken. Wie kann eine Win-Win-Situation aussehen.

Ich freue mich, wenn ich vor Herausforderungen stehe. Wie das Wort schon sagt, sie fordern mich im „Andersdenken“ und den ausgetretenen Pfad zu verlassen.

Zukunft? Ja! Im Bewusstsein sicher andere Wege zu gehen. Es gibt keine falschen Entscheidungen, außer man trifft keine und bleibt stehen.

Das Leben wird schneller und wir bewegen uns immer öfter in einem begrenzten Denken. Öffne Deinen Blickwinkel, so dass Du jederzeit mithilfe Deiner Intuition Deine Wahrnehmungen erweitern kannst.

 

Täglich erlebe ich Stresssituationen. Job, Familie, Nachrichten… Ich gehe in mich und frage mich, was ich mit dieser Information anfangen will? Hilft sie mir meine Ziele zu erreichen? Die Antwort ziehe ich aus meiner Intuition gepaart mit meiner Erfahrung.

Jedes Erlebnis fällt in unser Werteschema. Umso breiter ich meinen Entscheidungshorizont einstellen kann, umso mehr Möglichkeiten ergeben sich für mich, Dinge aus verschiedenen Perspektiven zu betrachten und neue Wege zu erkennen. Jede Geschichte hat viele Gesichter. Oft ist es nicht der direkte Weg, der zum Gipfel führt. Wichtig ist weiterzugehen, das Ziel zu fokussieren und der feste Wille es zu erreichen.

Mein Warum

Glücklich zu sein heißt nicht, krisen- oder sorgenfrei zu sein. Es heißt glücklich zu sein, obwohl nicht alles perfekt ist.

 

Stressiger Tag? Unerwartete Aufgaben? Ich stelle mir bereits morgens gleich nach dem Aufstehen meinen Tagesablauf vor und verschaffe mir dadurch in der Fülle des Lebens Ruhe. Natürlich überraschen mich regelmäßig unerwartet spontane Aufgaben. Die kann ich heute sofort priorisieren und im Tagesablauf einbauen. So dass ich mir am Abend sicher sein kann, dass ich den Tag bestmöglich bewegt habe.

Macken? Nervige Eigenschaften? Ja, habe ich und auch andere. Selbstakzeptanz musste ich lernen und trainieren. Wenn ich mich in Ordnung finde mit all meinen Schwächen, dann kann ich auch andere lieben, wie sie sind. Ich versichere Ihnen - es ist ein befreiendes Gefühl sich selbst ohne Vorurteile zu begegnen.

Es ist nie zu spät, der zu sein, der Du sein möchtest. Das Leben ist zu kurz für Irgendwann.

 

Jeden Tag treffe ich mir bekannte und unbekannte Menschen. In der Tankstelle, im Supermarkt, in der Schule unserer Töchter. Mit jeder Begegnung spüre ich den Gegenüber und mich. Ich lernte in Gesprächen zu unterscheiden, ob mein Gesprächspartner sich selbst oder mich meint. Empathie, Mitgefühl und Selbstmitgefühl bedeutet Intuition, die ich täglich trainiere.

Kennen Sie das Gefühl, dass Ihnen heute etwas aus dem Ruder gelaufen ist? Ergebnis schlecht einschätzbar bis nicht gut in Ihrer Eigenwahrnehmung? Mit unseren Methoden schaffe ich es mich klar und ehrlich zu reflektieren. Ich bearbeite die Situation und mich, so dass ich morgen wieder motiviert durchstarten kann. Ich will aus jedem Tag das Beste machen.

Haben Sie sich schon einmal was vorgenommen, das Sie unbedingt schaffen wollten? Diät, mit dem Rauchen aufhören, den bestimmten Job bekommen? Haben Sie ein klares Ziel vor Augen? Dann schnell auf den Weg. Es ist kein Tag besser als heute - mit dem Spurt zu beginnen…bis zum nächsten Ziel.

Ozean

Jetzt du:

Was ist dein Warum? Warum bist du auf dieser Welt? Welche Mission verfolgst du? Was möchtest du unbedingt machen? Was ist dein Lebenstraum? Stell es dir vor. Fest und und so realistisch, wie möglich.

Schließe deine Augen und nehme dir die 5 Minuten für dich.

Klicke unten auf den Play Button und es spielt Musik ab, die dir dabei helfen wird in dich zu gehen.

Spiel mich im Hintergrund deiner Gedanken ab